Descentforum.DE Foren-Übersicht Descentforum.DE
Suchen | FAQ | Mitgliederliste | Benutzergruppen | Newsfeed Newsfeed  Registrieren
Profil | Einloggen, um private Nachrichten zu lesen | Login 
Chat | D3-Taktik | Downloads | Karte | Links | Serverliste | Teamspeak 

Descent Undergroud
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Descentforum.DE Foren-Übersicht -> News - Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Munk
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 30.06.2001
Beiträge: 2070
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 10.03.2015, 21:02    Titel: Descent Undergroud Antworten mit Zitat

Was haltet ihr hiervon ?

http://www.golem.de/news/descent-underground-mit-teamgeist-und-tunnelblick-1503-112860.html

Habe den Artikel noch nicht gelesen - sie haben aber anscheinend eine echte Descent-Lizenz!

_________________
Da Munk is da Munk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dark
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 15.11.2001
Beiträge: 1240
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10.03.2015, 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hört sich sehr cool an.
Nur schade das es erstmal keine single-player level geben wird.
Vermutlich werden die auch nie kommen - es sei denn man setzt sich wieder selbst dran.

_________________
Dark

wo alle das selbe denken, wird nicht viel gedacht
Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Ausspruch "Deutschland muss am Hindukusch verteidigt werden"
und der Tatsache das es z.B. in der Schweiz keinen Terrorismus gibt Frage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Do_Checkor
Administrator


Anmeldungsdatum: 19.11.2000
Beiträge: 7567
Wohnort: Oldenburg (Oldb.)

BeitragVerfasst am: 10.03.2015, 23:39    Titel: Antworten mit Zitat

Klingt komisch. Materialsammlung für Schiffe und Waffenkram per Micropayments ?
Sowas kennt man ja...
Der Spruch "Man muss nicht zahlen, weil alles bekommt man auch im Spiel" kennt man auch...

LAN Games / Multiplay sind auch möglich --> YAY.

Errr - sollte das nicht eher der HAUPT-Teil sein, Multiplay zu unterstützen?

Bin trotzdem gespannt was da kommt - aber mit dem klassischen "Descent" hat das wirklich weniger zu tun als Minerwars / Sol Contingency, wie ich das sehe...

Immerhin ist nun klar, warum Interplay "nein" zu "Sol Contingency" gesagt hat... (Und ich finde es NOCH gerechtfertigter...)

Aber für SOETWAS den Titel "Descent" von Interplay zu bekommen - na ich weiss nicht...

Ich hoffe, ich täusche mich Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boogie
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 313

BeitragVerfasst am: 11.03.2015, 01:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hat soviel mit Descent zu tun wie Descent: Freespace . Sol Contingency war da viel mehr auf dem richtigen Weg. Echt schade, aber mal schauen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VEX-Ben
Aufsteiger


Anmeldungsdatum: 10.05.2002
Beiträge: 2541
Wohnort: Aachen / D

BeitragVerfasst am: 11.03.2015, 09:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, naja... ich weiß nicht so recht Geschockt

Gegen Ende liest es sich dann doch noch so als ob es was mit D3-MP zu tun haben könnte, aber insgesamt wird es wohl wenig damit zu tun haben. Erinnert Uich i-wie an MinerWars: zu viel drumrum, zu wenig MP-Fun, und diese ganze zukauferei schafft nur ungleichgewichte im Fight. Traurig
Warten wir mal ab...

Insgesamt ist es "mal wieder" ein Descent-Clone. Das Einzige was sicher scheint ist die Notwendigkeit der Anschaffung eins neuen PC, um die Grafik hinzubekommen

Nachdem ich mir das Video angesehen habe, scheint noch eins klar zu sein: Da steckt Geld dahinter und die haben das offizielle go - das schafft dann zumindest für die Aussichten auf eine Fertigstellung positive Voraussetzungen.


BTW: kennt ihr alten Intensiv-Descenter welche von den Leuten?

_________________
Erkenntnis:
Wer abends gesoffen hat, kann morgens auch arbeiten" = FALSCH
weil

"Man kann morgens auch nicht fliegen, bloß weil man abends gevögelt hat"


Zuletzt bearbeitet von VEX-Ben am 11.03.2015, 09:49, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Munk
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 30.06.2001
Beiträge: 2070
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 11.03.2015, 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

Es täte ja vielleicht gut daran, wenn sich jemand der D1/D2-Veteranen kurz im Golem-Forum einen Link zu DXX-Rebirth (mit üblichen Online-Spielzeiten) posten kann.
Vielleicht findet sich ja jemand der aus Nostalgie mitspielen will...

_________________
Da Munk is da Munk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
stemokrat
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beiträge: 10
Wohnort: Hamminkeln, NRW

BeitragVerfasst am: 12.03.2015, 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

Descent Underground hat mich dazu bewogen, mal wieder ins Forum zu gucken um zu sehen, was davon gehalten wird.

Ich bin nicht gerade überzeugt, muss ich sagen. Dachte, dass ich bei nem Descent remake zum ersten Mal zum Backer werde. Aber dass bei den Entwicklern überall Star Citizen und Wing Commander dabei steht schreckt mich irgendwie ab. Zwischen Weltraum Sim und fast-paced 6DOF liegt ne Menge Raum. Hoffentlich liegen die Prioritäten da richtig.

Ausserdem sieht das gezeigte Schiff aus wie ne fette Taube. Wenn schon kein Pyro, dann wenigstens nen bisschen Raffinesse.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Munk
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 30.06.2001
Beiträge: 2070
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 12.03.2015, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube nicht dass man ein Spiel mit seinen Programmierern verwechseln sollte. Nur weil jemand an Star Citizen mitgearbeitet hat, heisst das nicht dass er nur Weltraum-Simulationen schreiben kann.

Man sollte sich eher fragen (a) warum er dort mitgearbeitet hat, und (b) warum er jetzt nicht mehr dort mitarbeitet.

Ich persönlich (als fanatischer Descent-Fan) bin zumindest sehr gespannt was dabei herauskommt.

_________________
Da Munk is da Munk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
VEX-Ben
Aufsteiger


Anmeldungsdatum: 10.05.2002
Beiträge: 2541
Wohnort: Aachen / D

BeitragVerfasst am: 12.03.2015, 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

Munk hat folgendes geschrieben:
...

Ich persönlich (als fanatischer Descent-Fan) bin zumindest sehr gespannt was dabei herauskommt.


Jaja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Winken / Ich bin bei dir Munk und hoffe mit.

_________________
Erkenntnis:
Wer abends gesoffen hat, kann morgens auch arbeiten" = FALSCH
weil

"Man kann morgens auch nicht fliegen, bloß weil man abends gevögelt hat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boogie
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 313

BeitragVerfasst am: 12.03.2015, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

So wie ich das gelesen hatte handelt das Spiel in der Vergangenheit relativ zu D1, das heißt die PTMC existiert noch nicht. Anscheinend geht es in dem möglichen Singleplayer darum, wie die PTMC zu ihrem Monopol gekommen ist. Storytechnisch finde ich das sogar recht interessant. Mining war zwar in den klassischen Descent Spielen nie die Aufgabe des Spielers, aber hey, ich kann mich damit langsam anfreunden dass das Spiel einen anderen Aspekt in diesem Universum aufgreift. Das einzige Dorn im Auge sind einfach die Mikrotransaktionen. Ich finde es OK wenn man sich im Spiel virtuellen credit erspielt, auch wenn das schon grenzwertig ist. Aber damit werden Gelegenheitsspieler dazu fast gezwungen, die Geldbörse aufzumachen, um noch mit dabei zu sein. Ob ich aber jetzt das Projekt backe, weiß ich u.a. deswegen nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Munk
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 30.06.2001
Beiträge: 2070
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 13.03.2015, 00:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ist halt schwierig vorherzusagen wie das Spiel angestimmt wird. Dementsprechend würde ich mich auch mit der Kritik zurückhalten.
Ich hoffe nur dass es nicht so schlecht wie das Dungeon Keeper remake wird.....

Ansonsten: alles was fliegen kann wird wohl geflogen. Solange man noch mit Skill jedem anderen aufgepimpten Piloten die Wäsche nassmachen kann wird man wohl schon noch seinen Spass finden können.

Einfach mal abwarten - als Zeitraum sind 12 Monate bis zum Release genannt.

_________________
Da Munk is da Munk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Acer
Staubsauger


Anmeldungsdatum: 31.05.2001
Beiträge: 582
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 13.03.2015, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

Da kamen schon so viele, und es wurde dann doch nie was.
Dies hier sieht aber echt vielversprechend aus. Klar kann man da viel fürchten, aber diese Grundstimmung von Descent, die scheint bei den Jungs ja präsent zu sein.

Descent hat 2 grundsätzliche Probleme:

1. es ist schwer zu lernen. Ich kann mir allerdings gut vorstellen, dass neue Controllertechnologie da viel bewegen kann, jedes Handy lässt sich im Prinzip zum SpaceOrb modden, seit Jahren hat sich niemand ernsthaft mit 6DF Controllern beschäftigt, dabei stehen heute einfach andere Mittel zur Verfügung. Die Jungs geben sich 1 Jahr Zeit...

2. das Spielprinzip ermöglicht nur vergleichsweise wenige Arten von Spielaufgaben, die große Bewegungsfreiheit erweist sich als schweres Manko.

Ich bin gespannt ob sich durch neue Aufgaben und Spezialschiffe ein weiteretnwickeltes Multiplayerspiel realisieren lässt, habe da zwar auch meine Zweifel, aber es wäre schon cool, wenn das klappt.

Und nein, D2 wird es niemals toppen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boogie
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 313

BeitragVerfasst am: 13.03.2015, 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

D2 toppen wird nie etwas, ich warte auch auf keinen *Ersatz* unserer jetzigen Spiele. D1/D2 und D3 sind in ihrer Art einfach einzigartig und bleiben das auch. Vielleicht ist es gerade deshalb gut, dass D:U ein neues Spielprinzip aufweist. Und es heißt ja auch nicht Descent 4! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Munk
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 30.06.2001
Beiträge: 2070
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 13.03.2015, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, Joysticks sind mit den ganzen Weltraum-Simulationen (Star Citizen, Elite Dangerous) auch wieder im Kommen, also keineswegs tot.

Klar gibt es bei 6DOF keine Maneuvereinschränkungen mehr, deshalb ist es ja so entscheident das der Levelbau dabei stimmt, oder die Flugmechanik doch etwas eingeschränkt wird.

Bei Elite Dangerous hängt beispielsweise die Rotationsgeschwindigkei des Schiffest von der Fluggeschwindigkeit ab, je schneller man fliegt desto langsamer kann man sich nur drehen.
Ähnliches ist ja auch bei MechWarrior gewesen. Daraus kann man schon ein spannend ausgewogenes Gameplay machen. Oder man macht eine Art "Warpeffekt", dass sich mit steigender Geschwindigkeit das Sichtfeld massiv einschränkt....

_________________
Da Munk is da Munk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hunter
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 14.03.2015, 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry for English.

But I think we should give this game a chance - Right now, it doesn't look like Descent because these guys were working on a different 6DOF game before Interplay approached them.
Now it's going to be re-branded as Descent, if they get the funding for the project. The developers seem very open to input from the community - so it worth to give this project a chance.
Will it be like D1/D2 or D3? No way to know yet...

Ofcourse, this has caused some problems with the Sol Contingency team... But that's really down to Interplay. If everything works out, we'll have two great 6DOF games by 2016. And that's not a bad thing.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boogie
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 313

BeitragVerfasst am: 16.03.2015, 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

PJB hat folgendes geschrieben:


Ofcourse, this has caused some problems with the Sol Contingency team... But that's really down to Interplay. If everything works out, we'll have two great 6DOF games by 2016. And that's not a bad thing.


Best thing would have been getting both dev teams into the Descent-Brand. Sol Contingency for the classic Descent gametype, and Underground for the multiplayer-mining-whatever thing. Maybe I'm wrong and D:U will really kick ass, let's see! And yes, two new 6DOF games would be really sweet schläfrig


Zuletzt bearbeitet von Boogie am 16.03.2015, 14:21, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MaterielDefender
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23.03.2015, 16:55    Titel: Gebt Descent Underground eine Chance! Antworten mit Zitat

Leider scheint Descent Underground hier ziemlich negativ gesehen zu werden, aber ich denke, es hat eine Chance verdient. Die Leute um die Retro Mod für Rebirth stehen inzwischen voll dahinter, und das hat seinen Grund:

Vielleicht ist das die letzte und einzige Chance, ein brauchbares, modernes Descent zu bekommen. Die Leute von Descendent Studios haben 20 Jahre Erfahrung als Spieleentwickler, und vielleicht wollen sie einfach ihr eigenes Ding machen, statt immer nur Erfüllungsgehilfen für die Vision eines anderen zu sein (das betrifft den Kommentar bzgl. Star Citizen). Das Projekt wird über Kickstarter von der Community finanziert. Das bedeutet, dass die Jungs von Descendent Studios unabhängig von den Terminplänen und Vorstellungen eines großen Publishers agieren können, was wie sich leider viel zu oft gezeigt hat, meist zu Lasten der Qualität eines Spiels geht.

Descendent Studios sind nach ihrem Bekunden fest entschlossen, ihr Spiel wirklich möglichst getreu den Originalen zu gestalten. Wenn genügend Geld zusammenkommt, soll es auch eine Singleplayer Kampagne geben. Mikrotransaktionen sind nur für kosmetische Items und um schneller zu grinden (ja, einen Grind wird es wohl geben), aber es wird kein P2W sein.

Wie gesagt, ich denke, die Jungs von Descendent Studios haben eine Chance verdient, und sie sind noch weit von ihrem ersten Stretch Goal entfernt. Es kommt auch auf Euch an, und an Eurer Stelle würde ich mir lieber dort eine Stimme und Gehör verschaffen und dafür sorgen, dass Descent Underground wirklich ein würdiger Nachfolger der Serie wird, als hier skeptisch und mürrisch eine möglichst negative Perspektive auf das Unterfangen zu pflegen, und sich hinterher vielleicht zu ärgern, dass man sich nicht rechtzeitig beteiligt und seine Vorstellungen eingebracht hat.

Vielleicht lest Ihr ja mal einen Beitrag von Drakona dazu, die wohl über jeden Zweifel erhaben ist. Ihr findet ihn im Forum von Descendent Studios, Abteilung "General Chat" unter dem Titel "To Kali Sceptics: Why I'm A Believer" (darf leider als Neuling keinen Link posten).

Wer die Sache bei Kickstarter unterstützt, ist sein Geld nur dann los, wenn das Ziel auch erreicht wird. Man kann also ruhig was einsetzen: Entweder, man kriegt auch was dafür, oder man kriegt sein Geld zurück.

Jetzt liegt es an Euch. Smilie


Zuletzt bearbeitet von MaterielDefender am 23.03.2015, 17:01, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marix
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 30.05.2001
Beiträge: 980
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 23.03.2015, 19:53    Titel: Re: Gebt Descent Underground eine Chance! Antworten mit Zitat

MaterielDefender hat folgendes geschrieben:
Leider scheint Descent Underground hier ziemlich negativ gesehen zu werden, aber ich denke, es hat eine Chance verdient. (...) Mikrotransaktionen sind nur für kosmetische Items und um schneller zu grinden (ja, einen Grind wird es wohl geben), aber es wird kein P2W sein.


Grind != Descent. Damit ist das Thema bei einem Spiel für das ich $ 30 zahlen muss für mich erledigt.

MaterielDefender hat folgendes geschrieben:

Wer die Sache bei Kickstarter unterstützt, ist sein Geld nur dann los, wenn das Ziel auch erreicht wird. Man kann also ruhig was einsetzen: Entweder, man kriegt auch was dafür, oder man kriegt sein Geld zurück.


Ich habe keine Angst, dass Descendent Studios am Ende kein Spiel liefer, aber: Bei Kickstarter ist nie garantiert, dass man am Ende etwas für sein Geld bekommt. Auch wenn das Limit erreicht wird kann ein Projekt immer noch scheitern, und am Ende steht man mit lehren Händen und ohne Perk da. Kickstarter sichert sich nicht umsonst in den AGB zu, dass sie in solchen Fällen aus der Verantwortung sind.

_________________
„Der einzige Weg, die Grenzen des Möglichen zu finden, ist ein klein wenig über diese hinaus in das Unmögliche vorzustoßen.“
--Arthur C. Clarke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MaterielDefender
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23.03.2015, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

Für mich heisst es: Lieber ein neues Descent mit Grind, als gar keines.

Was KS angeht: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt, und wer nicht sät, wird auch nie ernten. Ich schätze mal, dass die meisten hier 30 Dollar verschmerzen könnten.

Ich habe das Gefühl, dass hier eher Gründe gesucht werden, gegen DU zu sein, als dafür.

Na gut, ist selbstverständlich jedermanns persönliche Entscheidung, aber ich find's etwas schade.


Zuletzt bearbeitet von MaterielDefender am 23.03.2015, 20:15, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boogie
Forum-Nutzer


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 313

BeitragVerfasst am: 23.03.2015, 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

Nach langem hin und her hab ich mich entschlossen (wie auch kamikazi), das Projekt mit 30$ zu backen. Alleine dass Descent als Name wieder in den Köpfen rumschwirrt, ist es mir das wert. Falls der Multiplayer gülle ist, hab ich dann wenigstens noch den Singleplayer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Descentforum.DE Foren-Übersicht -> News - Forum Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Descent is a trademark of Interplay Productions.
Descent, Descent II are © Parallax Software Corporation.
Descent III is © Outrage Entertainment.
Descentforum.DE and Descentforum.NET is © by Martin "Do_Checkor" Timmermann.
Powered by phpBB © 2001-2008 phpBB Group